Lake Tahoe

>>mehr Fotos und Eindrücke<<

 
 

Allgemeine Informationen

Lake Tahoe liegt an der Grenze der beiden US-Bundesstaaten Nevada und Kalifornien. Da er von Bergen umringt ist, hat man von überall einen herrlichen erhöhten Blick auf den See. Besonders interessant ist das Naturschauspiel, das die Gegend bietet. Je weiter man in Richtung Nevada fährt, desto mehr verändert sich die Landschaft in eine rote, sandige, wüstenähnliche Gegend. Um den See herum und in Richtung Kalifornien befinden sich hingegen sehr grüne und von Nadelbäumen übersähte Berge. Wanderwege gibt es rundherm. Die meisten beinhalten kaum Steigungen und sind in einem sehr gepflegten Zustand. Viel sind geteert, bei dem Rest handelt es sich um Kieswege. Wir empfehlen besonders, Sonnenauf- oder -untergänge am See zu erleben. Morgen- oder Abendrot zaubern ein wunderschönes rotes Glitzern auf die Wasseroberfläche. Im Winter ist jedoch Vorsicht geboten, da viele Wege sehr glatt und vereist sein könnten. Um den See herum befinden sich viele kleine Restaurants, die sich für eine Einkehr gut eignen. Bei Interesse bietet der sich im Süden des Sees befindende Ort Stateline (Nevada), der direkt an der Grenze zu Kalifornien liegt, einige Casinos und schöne Hotels für eine Übernachtung. Auch Schiffrundfahrten werden an vielen Orten angeboten. Ein Besuch im Winter lohnt sich vorallem für Skifahrer, da sich in dieser Gegend einige Skigebiete befinden.
Wir Gipfelstürmer besuchen meist die Küste bei Baldwin Beach und umrunden Emerald Bay.
Gesamtresume: Lake Tahoe bietet eine einzigartige Landschaft und rund um den See eine herrliche Aussicht. Er eignet sich bestens für einen ausgiebigen Sonntagsspaziergang.
 
 

Eigenschaften der Wanderung

Schwierigkeit:

Spaziergang

Höhenmeter:

keine nennenswerten Steigungen

Gehzeit:

Baldwin Beach: ca. 30 Minuten, Umrundung Emerald Bay: ca. 2 Stunden

Weg:

Baldwin Beach: Teer- und Sand-/Steinwege, Emerald Bay: Teer- und Steinwege

Benötigte Ausrüstung:

Im Sommer ist keine spezifische Ausrüstung erforderlich, im Winter festes Schuhwerk.
 
 

Möglichkeiten zum Einkehren

Auf den Strecken selbst gibt es nur wenig Möglichkeiten zum Einkehren. Wir Gipfelstürmer fahren meist am Ende der Tour nach Tahoe Valley. Dort können wir folgende Lokale empfehlen:
Etwas gehobenere Küche: Evan’s American Gourmet Cafe (www.evansthaoe.com)
Typisch amerikanische Spezialitäten: Sonney’s BBQ Shack Bar & Grill (www.sonneysbbqshack.com)
 
 

Steckbrief Lake Tahoe

Schwierigkeitsgrad1
Eignung für Kinder6
Rastmöglichkeiten4
Parkmöglichkeit6
Panorama8
Kosten0
Spaßfaktor8
Beschilderung4
Wegbeschaffenheit10
Besucherverkehr6
0 = sehr gering/nicht vorhanden, 10 = sehr groß/hoch  
 

Lake Tahoe Standort

 
 

Gipfelstürmer-Treffpunkt

Parkplatz Baldwin Beach
Baldwin Beach Rd
South Lake Tahoe
CA 96150, USA