Edelsteinwassermischungen

Eingetragen bei: Aktuelles, Mineralien | 0

 
 
Wasserkaraffen mit Mineraliensteinen darin sieht man in letzter Zeit immer häufiger. Kein Wunder, denn Edelsteinwassermischungen sehen nicht nur toll aus, sondern wirken sich auch gesundheitsförderlich auf unseren Organismus aus. Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie eine Edelsteinwassermischung ansetzen, was besonders wichtig ist und wie Sie die Mineralien entladen.
 
 

Wie setzt man eine Edelsteinwassermischung an?

Geben Sie die Mineralien in eine Wasserkaraffe. Fügen Sie je nach Fassungsvermögen der Karaffe 1-2 Liter stilles Wasser hinzu. Lassen Sie die Mineralien über Nacht in der Karaffe, um das Wasser “anzusetzen”.
 
 

Wie dosiert man Edelsteinwassermischungen?

Morgens auf nüchternen Magen sollten Sie ein großes Glas Edelsteinwasser trinken. So können die Mineralien am besten Ihre inneren Organe erreichen. Damit regen Sie Ihren Stoffwechsel an und unterstützen Ihre Verdauung. Auch Ihre Haut profitiert von der beruhigenden Wirkung.
Täglich sollten Sie im Verlauf des ganzen Tages in kleineren Mengen vor den Mahlzeiten circa 2 Liter insgesamt trinken. Die Edelsteinwassermischung wird Ihren Körper entschlacken und das Abnehmen erleichtern.
 

Was gibt es für die Hygiene zu beachten?

Die Glaskaraffe und die Mineralien sollten täglich ohne Spülmittel abgewaschen und getrocknet werden, bevor sie erneut mit Wasser angesetzt werden.
 
 

Wie entlädt man die Mineralien?

Zum Entladen der Steine ist es notwendig, die Steine alle 14 Tage circa 2 Minuten unter fließendem Wasser abzuwaschen.
 

Wie lädt man die Mineralien wieder auf?

Circa 1 x im Monat sollte man die Steine an der Sonne aufladen.
 
 
Wenn Sie mehr über Mineralien erfahren wollen, dann empfehlen wir Ihnen unsere Beitragsrubrik: >>Mineralien<<.