Mehr Eigenverantwortung – #4

 
 

Wege aus der Stressspirale

In unserer neuen Serie: In 7 Schritten zu mehr Eigenverantwortung erfahren Sie, wie einfach die Umsetzung in der Praxis tatsächlich ist.
 
 

Schritt # 4: Dankbarkeitstagebuch

Fühlen Sie sich ab und an lustlos und demotiviert? Fragen Sie sich manchmal, ob Sie die richtigen Entscheidungen in Ihrem Leben getroffen haben? Zweifeln Sie vielleicht? Oder sind Sie häufig unzufrieden? Dann empfehlen wir Ihnen ein Dankbarkeitstagebuch zu schreiben. Nehmen Sie sich jeden Abend 5 Minuten Zeit und notieren Sie stichpunktartig, wöfür Sie für den heutigen Tag dankbar sind. Das Lächeln einer Kollegin? Der gute Kaffee aus der Cafeteria? Ihre tolle Familie? Das leckere Eis? Wichtig ist, dass Sie sämtliche Glücksmomente festhalten. So machen Sie sich bewusst, wie schön Ihr Leben ist und können mit einem positiven und guten Gefühl einschlafen.
Machen Sie sich bewusst: Instagram, Facebook & Co spiegeln nicht immer die Realität wieder. Nicht alle Menschen sind von Natur aus wunderschön, Ausnahmeathleten oder Milliardäre. Fühlen Sie sich also keinesfalls unter Druck gesetzt.
 
 
Affirmation: Ich bin dankbar für mein Leben und dankbar für die schönen Augenblicke in meinem Leben. Ich sage Danke.
 
 
Der nächste Beitrag erscheint am 14.12.2018.